Dänemark gegen Tunesien Live-Stream: So kannst du die Fußball-WM 2022 online von überall streamen

Die Außenseiter der Gruppe D streben einen Sieg gegen Tunesien an

Dänemark - Tunesien Live-Stream
(Image: © Future)

Dänemark startet in Gruppe D, wo sie am Dienstag in Al Rayyan auf Tunesien treffen. Die Dänen wollen an ihre beeindruckende Leistung bei der Euro 2020 anknüpfen und könnten in Katar als Außenseiter antreten. Kann Tunesien ihre Seifenblase platzen lassen? Hier erfährst du, wie du dir das Spiel Dänemark gegen Tunesien in der Gruppenphase der WM 2022 in Katar im Live-Stream anschauen kannst.

Dänemark vs. Tunesien Live Stream

Wann? 22. November 2022

Wo? Education City Stadium, Al Rayyan

Sei dabei, egal wo du bist: Mit einem VPN (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Dänemark hat sich mit Leichtigkeit für Katar 2022 qualifiziert und bis auf das letzte Spiel gegen Schottland im vergangenen November jedes Spiel gewonnen. Auch die Form der Dänen in der Nations League ist beeindruckend: Sie besiegten Frankreich sowohl zu Hause als auch auswärts, was ihnen das Selbstvertrauen geben sollte, in dieser Gruppe neben Les Bleus weiterzukommen. Die Dänen sind zwar selten spektakulär, aber sie zeigen auf der Weltbühne oft überdurchschnittliche Leistungen und werden versuchen, mindestens genauso gut abzuschneiden wie im Viertelfinale von Frankreich '98.

Tunesien überstand die Qualifikation nur knapp und gewann das Endspiel gegen Mali durch ein Eigentor im Hinspiel. Bei ihrem Versuch, zum ersten Mal die K.O.-Runde einer Weltmeisterschaft zu erreichen, werden sie eher auf defensive Solidität als auf offensives Flair setzen. Die Adler von Karthago haben in den letzten Freundschaftsspielen gegen Chile, Japan und die Komoren jeweils eine weiße Weste behalten, wurden aber Ende September von Brasilien mit 5:1 demontiert und wollen daher vor dem letzten Gruppenspiel gegen Frankreich unbedingt punkten.

Lies weiter und erfahre, wie du das Spiel Dänemark gegen Tunesien im Livestream sehen kannst, egal wo du bist - und auch, wie du jedes WM-Spiel in Deutschland kostenlos streamen kannst (Öffnet sich in einem neuen Tab).

Dänemark gegen Tunesien: Kostenlose Streams

Wie funktioniert ein VPN?

Neugierig, was ein VPN genau ist und wie es funktioniert? Die Antwort findest du hier (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Das Spiel Dänemark gegen Tunesien wird im FreeTV bei ZDF in voller Länge und live übertragen.

Freu dich! Nicht alle Spiele gibt es im TV zu sehen, denn ARD und ZDF konnten sich nur an 48 der 64 Spiele Lizenzrechte sichern. Wenn du bei allen Partien mitfiebern möchtest, dann bleibt dir nur die Bezahlschranke.

Solltest du aktuell im Ausland sein und dennoch die Weltmeisterschaft schauen wollen, kannst du beispielsweise mithilfe eines VPN wie gewohnt auf deine Übertragung Zuhause zugreifen.

Ein VPN ist eine Software, mit der du deinen scheinbaren Standort ändern und die Live-Streams der Weltmeisterschaft 2022 aus jedem Land und von jedem Streaming-Dienst, den du brauchst, empfangen kannst. Sie sind einfach zu benutzen und super-sicher. 

Eine Auswahl der besten Anbieter erhältst du hier (Öffnet sich in einem neuen Tab).

Dänemark gegen Tunesien: Team-News

Andreas Christensen wurde in den Kader von Kasper Hjulmand berufen, obwohl er in dieser Saison nur eine Handvoll Spiele für Barcelona bestritten hat. Der ehemalige Chelsea-Verteidiger kehrte erst am 5. November von einer Knöchelverstauchung zurück.

Kölns Ellyes Skhiri hat sich Ende Oktober einen Jochbeinbruch zugezogen, wird aber mit einer Schutzmaske in Katar spielen. Der 27-Jährige hat 48 Länderspiele für Tunesien absolviert und ist normalerweise ein wichtiger Bestandteil des Mittelfelds. 

WM 2022 Gruppe D Zeitplan

SPIELPLÄNE DER GRUPPE D 

Dienstag, 22. November

14 Uhr - Dänemark gegen Tunesien
20 Uhr - Frankreich gegen Australien

Samstag, 26. November

11 Uhr - Tunesien gegen Australien
17 Uhr - Frankreich gegen Dänemark

Mittwoch, 30. November

16 Uhr - Tunesien gegen Frankreich
16 Uhr - Australien gegen Dänemark

vpn disclaimer

(Image credit: Future)
Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

Mit Unterstützung von